TOP Ö 2.2: Förderung des Ausbau von Wirtschaftswegen - Herr Schulze Baek

 

 


Ausschussmitglied Schulze Baek möchte wissen, ob die Möglichkeit bestehe, eine 60 %-ige Förderung für den Ausbau von Wirtschaftswegen durch die neuen Förderrichtlinien „Ländlicher Raum 2014 – 2020“ des Umwelt- und Landschaftsministerium NRW zu erhalten. Ein Wirtschaftswegekonzept der Gemeinde Rosendahl gebe es bereits.

 

Bürgermeister Gottheil teilt mit, dass an die Qualität eines Wirtschaftswegekonzeptes höhere Anforderungen gestellt würden. Augenblicklich werde daher die Inanspruchnahme dieser Fördergelder für die Gemeinde Rosendahl nicht gesehen. Es sollten daher anderweitig Fördermittel akquiriert werden.