TOP Ö 7: 4. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes "Averdiek" im Ortsteil Osterwick hier: Aufstellungsbeschluss gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB)

Das Verfahren zur 4. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes "Averdiek" im Ortsteil Osterwick wird gemäß § 13 BauGB entsprechend dem der Sitzungsvorlage Nr. VII/485 beigefügten Entwurf durchgeführt.

 


Abstimmungsergebnis:          einstimmig

 

 


Ausschussvorsitzender Barenbrügge verwies auf die Sitzungsvorlage Nr. VII/485 und bat die stellv. Fachbereichsleiterin Frau Brodkorb um kurze Erläuterung.

 

Stellv. Fachbereichsleiterin Brodkorb erläuterte die vorliegende Änderungsplanung.

 

Ausschussmitglied Mensing fragte nach, inwieweit die bestehende Wallhecke durch die Planung beeinträchtigt werde

 

Stellv. Fachbereichsleiterin Brodkorb antwortete, dass der Bauherr für den Anbau wahrscheinlich eine Baulast von der Gemeinde benötige. Der Abstand des geplanten Gebäudes zur Grundstücksgrenze (Bauwich) sei aus brandschutzrechtlichen Gründen voraussichtlich zu gering und müsse dann rechtlich abgesichert werden. Die Wallhecke selber werde hierdurch aber nicht tangiert und bleibe erhalten.

 

Alsdann fasste der Ausschuss folgenden Beschlussvorschlag für den Rat: