TOP Ö 11.4: Sturmschäden an gemeindlichen Bäumen

Stellv. Fachbereichsleiterin Brodkorb berichtete über die Sturmschäden an gemeindlichen Bäumen. So seien 3 Eichen, 2 Weiden, 1 Pappel und 30 Obstbäume umgeweht bzw. stark beschädigt worden. Die Eichen würden wieder nachgepflanzt. Für die Obstbäume brauche nach Aussage der Unteren Landschaftsbehörde kein Ersatz gepflanzt werden.