TOP Ö 7: 5. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes "Darfeld-Nord" hier: Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 8

Das Verfahren zur 5. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes „Darfeld-Nord“ wird gemäß § 13 des Baugesetzbuches (BauGB) entsprechend dem der Sitzungsvorlage Nr. VIII/338 beigefügten Entwurf, bestehend aus Satzungstext, Begründung und Planzeichnungen, durchgeführt.

 

Dieser Beschluss ist gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 BauGB in Verbindung mit § 13 BauGB ortsüblich bekannt zu machen.


Abstimmungsergebnis:                                   einstimmig

 

                                                             


Ausschussvorsitzender Schenk verwies auf die Sitzungsvorlage VIII/338.

 

Ausschussmitglied Espelkott bat darum, die übliche Verfahrensweise einzuhalten und eine Bebauung erst nach einer notwendigen Bebauungsplanänderung zu genehmigen.

 

Ausschussmitglied Lembeck pflichtete dem bei.

 

 

Der Ausschuss fasste sodann folgenden Beschlussvorschlag für den Rat: